19. Juli 2014

For Sale By Owner? Machen Sie nicht diese Fehler!

Veröffentlicht am 8. März 2011 von in Real Estate 101

avoid mistakes with for sale by owner

Der Verkauf eines Hauses kann sich einfach klingen, aber es gibt viele Fallstricke in einer for-Sale-by-Inhaber Immobilien-Transaktion.

Verkauf eines Hauses kann wie eine einfache Aufgabe, eine, die nur bringt eine "zu verkaufen"-Schild, ein paar Flyer, und möglicherweise die Buchung der zu Hause auf Craigslist, aber es ist sehr viel stärker als das Auge zu sein scheinen. Immobilienmakler helfen, unzählige Menschen kaufen und verkaufen Wohnungen, besuchen viele Stunden der Bildung und Entwicklung von Systemen, die alle in dem Bemühen, erfolgreiche, glatte, Immobilien-Transaktionen zu garantieren.

Hausbesitzer, die sich entscheiden, auf eigene Faust zu verkaufen in der Regel viele Fehler machen, von denen einige sie nicht bewusst sind, die zurückkommen können, um sie zu verfolgen. Werfen wir einen Blick auf die häufigsten Fehler, die durch die Hausbesitzer während einer for-sale-by-Inhaber Notierung:

Ein. Emotional Pricing

Eine der kritischsten Fehler oft während einer for-sale-by-Inhaber Notierung ist, dass das Haus aus der Ausrichtung mit dem Marktwert festgesetzt. Hausbesitzer neigen dazu, ihre Immobilien mit emotionaler Bindung zu sehen, was zu einer Eskalation Preis, weil sie ihre persönlichen Erfahrungen in der Heimat gehören als Teil des Wertes.

Zum Beispiel kann ein Hausbesitzer persönlich malen ein Kinderzimmer mit einem lustigen Wandbild, voll von leuchtenden Farben. Der Hausbesitzer glaubt, das Wandbild hat Wert, weil es spezielle für das Kind, aber in Wirklichkeit ist das Wandbild nicht nur ein Hindernis für die Gewinnung einen Käufer, entwertet sie das Haus in der Käufer beachten, weil alle der Käufer sieht, ist die Tatsache, dass sie brauchen malen den Raum. Ihre dekorativen Elementen, egal, wie sehr Sie sie lieben oder wie viel Sie dafür bezahlt, keinen Mehrwert nach Hause.

2. Unsachgemäße Staging

Die Käufer sind sehr anspruchsvoll, wenn man Häuser, die sie interessiert sind, vor allem in der aktuellen Marktsituation. Sie haben eine Menge von Wohnungen zur Auswahl, und das geringste Problem mit einem Heim kann dazu führen, sich zu bewegen auf die nächste Sehenswürdigkeit. Für Verkauf durch Inhaber machen oft den Fehler, dass das, was ihnen gefällt wird auch für alle Käufer, wie das Wandbild oben Geschichte ansprechen.

Einfache Dinge wie Farbe, Bodenbelag Zustand, Sauberkeit, gut beleuchteten Zimmer, ordentlich Wände, alle spielen eine Rolle in beeindruckender Käufer. Es ist eine gute Idee, tatsächlich mieten Sie ein Home Staging Experten, um Ratschläge, wie man am besten zeigen, die nach Hause liefern. Eine professionelle Inszenierung werden Sie über das, was verändert werden können, um nicht nur anzuziehen beraten, aber halten die Käufer interessiert genug, um ein Angebot auf Ihrer Homepage zu machen.

3. Old Fashioned-Marketing

Über 80% der Menschen, die sich um ein Haus zu kaufen, im Internet surfen, die richtige Immobilie zu finden. Hausbesitzer können nicht wissen, wie sie ihre Heimat richtig zu vermarkten im Internet. Nicht nur, dass ein Verkäufer müssen alle möglichen Internet-Marketing-Möglichkeiten kennen, sondern muss auch ein sehr gutes Verständnis der Ins-and-outs der mit allen Suchwerkzeuge zur Verfügung zu besitzen.

Wenn das klingt wie ein großer Auftrag ist es. Es gibt Hunderte, wenn nicht Tausende von zur Veräußerung-by-Inhaber-Sites, sowie die beliebte Auktionsseiten, die wetteifern für die Auflistung des Verkäufers Hause. Woher wissen Sie, welche ist am besten? Wo sehen Sie sogar anfangen zu schauen? Ohne einen starken Hintergrund sind Immobilien und Marketing, zusammen mit einem festen Griff auf Internet-Posting, kann zu Hause in der shuffle verloren und nie sehen werden. Mit einem Auge uninformiert über das Internet, die for-sale-by-Besitzer konnte fehlen Tausende von potenziellen Käufern.

4. Unsachgemäße Papierkram

Einer der frustrierenden und teuer, Fehler während einer for-sale-by-Inhaber Transaktion gemacht ist der Mangel an Erfahrung in der Verwaltung die Unterlagen und Kommunikation, die notwendig ist, wenn ein Angebot erhalten und angenommen. Angesichts nur die Seiten des Vertrages, es gibt Dutzende von Dokumenten mit zahlreichen Angaben, die genauen Termine für die Signierung und Archivierung erfüllen muss, zu verstehen.

Neben einfach Unterzeichnung und Annahme eines Angebotes gibt es Inspektionen geplant werden, Gutachter zu treffen, und nicht akzeptablen Bedingungen, die ausgehandelt werden müssen. Falls etwas verpasst, könnte es nicht den Vertrag durchfallen, was bedeutet, dass das Haus muss auf dem Markt zurück. Die meisten Eigenheimbesitzer sind nicht zu erwarten, diese Details zu kennen; das ist, was Immobilien Schulung und Training für gemeint.

Obwohl es möglich ist für Hausbesitzer, um ihre eigenen zu verkaufen, ist es extrem schwierig und zeitaufwendig. Hausbesitzer sind mit nur einer oder vielleicht zwei oder drei, Immobilien-Transaktionen in ihrem Leben beteiligt, während ein Immobilien ein professioneller wird mit Hunderten oder Tausenden beteiligt. Würde man solche eine große Investition zu den Profis ist oft im besten Interesse der Hausbesitzer.

Sie mögen mögen auch:

Top Sehenswürdigkeiten Geld von Ihrem Ferienhaus machen
3 Dinge, die Sie vor einer Investition in Wissen, Zwangsvollstreckungen
Verkauft! Wichtige Tipps für den Verkauf eines Hauses

Schlagwörter:

Eine Antwort zu "For Sale By Owner? Machen Sie nicht diese Fehler! "

  1. srjasfer sagt:

    Sehr nützliche Tipps, mit klaren Vorstellungen. Es muss unsere Aufmerksamkeit. Lesenswert


Lassen Sie eine Antwort